Ocena brak

Schichtarbeit

Autor /Izydor Dodano /15.11.2011

Schichtarbeit wird von vielen Leuten gemacht. Manche Leute müssen als Schichtarbeiter arbeiten, weil ihr Beruf es verlangt. Ärzten, Krankenschwestern, Polizisten, Nachtwächter müssen so arbeiten aber andere Leute machen also Schichtarbeit aus anderen Gründen. Diese Arbeit hat einen wichtigeren Vorteil - als Schichtarbeiter kann man mehr Geld verdienen. Das ist der wichtigste Vorteil und meiner Meinung nach der einzige.

Schichtarbeiter verdienen mehr Geld weil sie Zuschläge für die Nachtarbeit und für Überstunden bekommen. Das ist sehr eine wichtige Sache besonders für junge Leute. Jedes extra Geld ist für ihnen sehr notendig - sie brauchen Geld für eine neue Wohnung und für andere nötige Sachen, die brauchen junge Ehepaare.

Aber sie bezahlen dafür ihren privaten Preis, denn diese Arbeit hat viele Nachteile. Ihre Arbeit ist nicht gut für das Famielieleben. Sie verbringen mit ihrer Familie und ihren Freunden wenig Zeit zusammen. Sie arbeiten oft am Wochenende und deshalb haben sie keine Zeit für Treffen und Gespräche mit ihren Familien. Auch die Kinder werden zu Schichte besorgt, weil die Eltern selten in der gleichen Zeit gemeinsam zu Hause sind. Außerdem essen sie oft Essen getrennt weil wenn die Frau zu Hause ist arbeitet der Mann oder im Gegenteil.

Schichtarbeiter arbeiten nachts deshalb müssen sie am Tag schlafen. Manchmal kann der Straßenlärm sie stören deshalb schlafen sie nicht gut. Sie werden oft müde und nervös weil sie nicht genug geschlafen haben. Die Nachtarbeit kann Nervosität, Schlafstörungen und andere Krankheiten verursachen deshalb ist die Schichtarbeit auf die Dauer nicht gut.

Trotzdem arbeiten viele Leute so weil sie mehr Geld verdienen möchten. Aber diese Arbeit kann schädlich für ihre Gesundheit und ihr Famielieleben sein. Deshalb soll man nicht langjährig Schichtarbeit machen. Wenn man sein Leben erreicht hat, sollte man nicht weiter so arbeiten. Die Schichtarbeit ist nicht recht für das ganze Leben.

Do góry