Ocena brak

DIE FREUNDSCHAFT

Autor /Izydor Dodano /15.11.2011

Die Freundschaft ist für mich sehr wichtig. Ein Freund, ein guter Freund, das ist das schönste, was es auf der Welt gibt. Die wahre Freundschaft ist ein sehr schönes Gefühl. Meiner Meinung nach braucht jeder Mensch einen Freund, aber nicht jeder Mensch eignet sich dazu, ein Freund zu sein. Der Freund, das ist ein Mensch, auf den man sich verlassen kann. Ein guter Freund soll treu sein. Ich finde, dass es nicht so wichtig ist, ob er viel Geld oder nicht hat. Egal, ob er ein Junge oder ein Mädchen ist. Hochhurers ist für mich Innere des Menschen. Ich finde, Freundschaft beruht auf Gegenseitigkeit. Und gleiche Denkweise ist auch wichtig.

Meine beste Freundin heißt Iza. Sie ist 18 Jahre alt. Sie hat 3 Schwestern. Wir kennen uns seit 4 Jahren. Wir besuchen zusammen das Lyzeum. Iza ist mittelgroß, sehr schlank und hat langes schwarzes Haar und blaue Augen. Iza hat schöne Figur. Alle finden sie nett. Wir verstehen uns sehr gut. Sie steht zu mir, mit mir geht sie durch dick und dünn. Man sagt: In der Not spürt man den Freund. Ich stimme damit überein. Ich kann mich auf Iza immer verlassen. Ich kann mit ihr reden. Wir plaudern viel. Wir sprechen über dieses und jenes. Wir haben gemeinsame Bekannte, mit denen wir viel Zeit verbringen. Ich sage ihr verschiedene Sachen, deshalb muss ich zu ihr Vertrauen haben. Ich weiß, dass Iza dichthält. Sie hält immer das Wort. In unserer Freundschaft kommt es sehr selten zu Konflikten. Iza ist sehr begabt. Sie schreibt Gedichte. Ich würde jedem eine so gute Freundin wünschen.

Es ist schwer zu sagen, was für Leute ich nicht mag. Vor allem sind das die Leute, die viel Lärm um nichts machen. Das geht mir auf die Nerven. Ich mag es nicht, wenn jemand etwas weitererzählt, was ist perso:nlich finde. Solcher Mensch ist ein Plappermaul.

Podobne prace

Do góry