Ocena brak

Bundeslnder (sciaga)- Berlin, Hamburg, Sachsen, Bayern, Hessen, Nordrhein -Westfallen

Autor /amoumnLoart Dodano /27.09.2007

Berlin
Flche: 892 km2
Einwohner: 3,4 Mio.
Fluss: die Spree
Berg: Mggelberge
See: Groer Mggelsee
- ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt
- ein wichtiges Wirtschafts-, Kultur-, und Bildungszentrum D.
- die Universitten, Forschungseinrichtungen, Theater, Museen, aber auch Festivals, das Nachtleben und die Architektur Berlins genieen Weltruf
- mehrfach Hauptstadt deutscher Staaten: des Knigreiches Preuen, des Deutschen Reiches oder der DDR
- die Funktion als Parlaments- und Regierungssitz
Sehenswrdigkeiten:
- Alexanderplatz / - Siegessule
- Berliner Dom/ Rathaus/- Reichstag
- Brandenburger Tor/ - Museuminsel
- Bundeskanzleramt/ - Fernsehturm
- Checkpoint Charlie/ - Potsdamer Platz
- Gedchtniskirche / - Neue Synagoge
- Gendarmenmarkt / - Kurfrstendamm
- Holocaust - Mahnmal/ - Jdisches Museum
Museen B.
- Neue Nationalgalerie
- Pergamonmuseum
- Haus am Checkpoint Charlie
- Jdisches Museum B.
- Deutsches Historisches M.
- Schloss Charlottenburg
- Deutscher Dom
Pesnlichkeiten
Herbert v. Bismarck
Friedrich Wilhelm II.
Jakob van Hoddis
Marlene Dietrich



Hamburg
Flche: 755 km2
Einwohner: 1,8 Mio.
Fluss: die Elbe
Berg: der Hasselbrack
- wichtigster Seehafen D.,
- grter Auenhandelsplatz
- Handels-, Verkehrs- und Dienstleistungszentrum
- Konsumgter-, Luftfahrtindustrie
- Chemie, Mikroelektronik, Banken
- Maschinen-, Schiffbau
- Minerallwirtschaft
- Medien: Der Spiegel, Stern, die Zeit
- Verlage: Axel Springer AG (Bild)
Kulturell:
- Das erste ffentliche Opernhaus D.
- Hamburger Kunsthalle (Zeitgenssische Kunst)
- Museum fr Kunst und Gewerbe
- Museum fr Hamburgische Geschichte
Pesnlichkeiten
Johannes Brams
Carl Philipp Emanuel Bach
Max Jacob
Bayern
Flche: 70 552 km2
Einwohner: 12 Mio.
Fluss: die Donau
Berg: Zugspitze
See: Chiemsee
Stdte: Nrnberg, Augsburg, Wrzburg
Touristisch:
e Alpen, das Alpenvorland mit Seen,
r Bayerische Park mit den Nationalpark
e Frnkische Alb, s Fichtelgebierge
Kulturell:
- die alte Pinakothek
- Deutsches Museum
- Feldherrnhalle
- Siegestor
- Bayerische Staatsoper in M.
- Mnchener Philharmoniker
Wirtschaftlich:
- Automobilindustrie BMW, Audi, MAN
- Elektronik: Siemens, Microsoft
- Rstungsindustrie:
- Medien : Premiere, Kabel D.
- Verlage: Burda
Mnchen:
- Oktoberfest, zahlreiche Baudenkmler
- eines der wichtigsten Wirtschafts-,
Verkehrs- und Kulturzentren D.
Persnlichkeiten
Richard Wagner
Richard Strauss
Fried. Wilh. V. Schelling

Sachsen
Flche: 18 416 km2
Einwohner: 4,3 Mio.
Fluss: die Elbe
Berg: Fichtelberg
See: Kleiner Kranichsee
Stdte: Leipzig, Chemnitz, Zwickau
Touristisch:
s Erzgebirge, e Schsische Schweiz
s Zittauer Gebirge
r Tag der Sachsen
Akademie fr Knstlerischen Tanz
- die Palucca Schule Dresden
Wirtschaftlich:
Vor allem die Ballungsrume Leipzig-Halle
und Chemnitz-Zwickau sind Antrieb der
schsischen Wirtschaft. Das Ballungsgebiet
Dresden ist gemessen am Bruttoinlandsprodukt
der wirtschaftlich strkste Raum Sachsens
Dresden spielt dabei durch Zulieferbetriebe
eine wichtige Rolle in der Mikrotechnologie.
-4 Universitten im Leipzig, Freiberg, Dresden
und Chemnitz/ Dresden- viele Kunstwerke
e Leipzigermesse
Sehenswrdigkeiten:
- e Festung Knigstein
-Jagdschloss Augustusburg
-s Schloss Rochlitz
- Schloss Moritzburg, Rammenau,
Wasserschloss Klaffenbach, Schloss
und Park Pillnitz
Persnlichkeiten
- Johannes Sebastian Bach
- Robert Schumann
- Karl Rudolf Brommy



Hessen
Flche: 21 114 km2
Einwohner: 6 Mio.
Fluss: der Rhein
Berg: Wasserkruppe
See: Erdsee
Stdte: Frankfurt am Main, Kassel,
Hanau, Darmstadt
Kulturell;
Internationale Buchmesse, der grte
internationale Flughafen (Frankfurt)
- Paulskirche
- r barocke Dom von Fulda
- r Brder Grimm Museum in Kassel
Wirtschaftlich:
Chemie, Fahrzeug-, Maschinenbau,
Elektroindustrie/ Dienstleistungs-,
Bankenmetropole Frankfurt- Sitz
der Deutschen Bundesbank, der
Europischen Zentralbank und der
grten Brse in D.- "Mainhattan"
Handels-, Wirtschafts-, Bildungs-,
u. Kulturzentrum
Wiesbaden:
beliebter Kurort- 26 Termaquellen
u. Sitz des Bundeskriminalamtes u.
des Statistischen Bundesamtes.
Persnlichkeiten
Johann Wolfgang v. Goethe
Konrad Zuse- Computer
Justus von Liebig- Chemiker
Karl Ferdinand Brand


Nordrhein- Westfalen
Flche: 34 082 km2
Einwohner: 18 Mio.
Fluss: der Rhein
Berg: Langenberg
See: Erdsee
Stdte: Kln, Essen, Dortmund
Wirtschaftlich:
- frher:" Land v. Kohle u. Stahl",
Ruhrgebiet- eine der wichtigsten
Industrieregion Europas
- Automobilindustrie: Ford, Opel
- Umwelttechnologie
- Dsseldorf: Bankplatz,
Messestandort+ Dortmund, Essen
- Medien: Westdeutsche Rundfunk,
RTL, VOX, VIVA/ in Ds. ist der
Sitz des Europischen Medieninstituts
u. der Filmstiftung
Sehenswrdigkeiten:
- r Klner Dom
- r Dom zu Aachen mit Domschatz
- s Rathaus zu Mnster
- s Kloster Corvey
- Schloss Augustburg bei Brhl
- e Enener Villa Hgel
Museen:
- Wallraff- Richartz- Museum
- Museum Ludwig in Kln
- s Bonner Kunstmuseum
- s Westflisches Freilicht M. Hagen
Dsseldorf
Drittgrte Flughafen, Messe
Zweitgrte Banken- u. Brsenstadt
Persnlichkeiten:
- Konrad Adenauer
- Heinrich Heine
- Ludwig van Beethoven
- Johannes Rau

Do góry